Notwendige Instandhaltungsarbeiten am Versorgungsnetz „Bereich Kirchweg“ konnten erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Leitungserneuerungen im Bereich Kirchweg wurden unter mehreren Gesichtspunkten im Frühjahr 2022 notwendig;

  • Zum ersten konnte eine der ältesten und letzen Leitungsabschnitte aus AZ-Rohr auf ein zeitgerechtes Rohrmaterial erneuert werden,
  • zum zweiten ein größerer Leitungsdurchmesser für eine bessere Versorgungssicherheit eingebracht werden,
  • zum dritten 2 neue Hausanschlussleitungen und eine Teilnetzabsperrung neu hergestellt werden,
  • und zum vierten eine aufgetretene Undichtheit behoben werden.

Wir bedanken uns nochmals sehr herzlich bei Fam. Krackl für das Verständnis und die Selbstverständlichkeit, für die doch sehr umfangreichen Grabungsarbeiten im Grundstück.

Schade, dass es keine Sünde ist, Wasser zu trinken. Wie gut es schmecken würde!

Georg Christoph Lichtenberg